UNSERE NEUEN ÖFFNUNGSZEITEN

Do-So 14-22h 
Fr DINER DE LA MUSIQUE ab 18h 3-Gänge-Menü ab 20h Konzert

AM DONNERSTAG
IM DUVAL

MENÜ LÉGER

>>> Do 25.7. unsere Speisekarte

mit wechselnden kleinen Gerichten: mehrere Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts zum freien Auswählen.


jeden Freitag im Duval

DINER DE LA MUSIQUE

Fr 19.7. ab 18h

Drei-Gänge-Menü
Bio-Pastishahn mit Fenchel und Clementinen
Vorspeise: Gazpacho
Dessert: Orangentrüffel mit Bergpfirsich
65,- p. P.

Weinempfehlung 
Weißburgunder Reserve Spiess Rheinhesse
0,75l 39,-

mit vegetarischem Hauptgang 
junger Brokkoli, gebacken mit Pomelo und einem Sirup aus Muscovado, Zimt und Sternanis, serviert mit Belugalinsen-Granatapfelsalat
46,- p. P.

Nach dem Menü freuen wir uns auf Patricio Böttcher und Juan Borgatti (ARG) und ihren Jazz classic und lässig
Ticket 10,-

Reservierung per Whatsapp an +49-179-8088765 oder info@duval-werder.de 

Spaziert zu den Konzerten gerne auch spontan auf einen Wein dazu!

DINER DE LA MUSIQUE Fr 26.7. ab 18h
ab 20h PATRICIO BÖTTCHER + JUAN BORGATTI (ARG) Jazz classic + lässig

SAVE THE DATES 
Fr 2.8. 20h TANGO WITH LIONS (GR) >>>reinhören!
Fr 9.8. 20h SEED HOLDEN (CR) >>>reinhören!

HALLO SANSIBAR

Unser Gästeschlösschen Duvalala

Ab sofort könnt ihr jederzeit nach Sansibar kommen, auch wenn wir nicht da sind. Unser DUVALALA-Team freut sich auf euch!
zur DUVALALA-Webseite

Massai-Moon Collection 2024

Coming soon..
Der sansibarische Vollmond geht wieder auf und erleuchtet die Bühne für unsere neue Massai-Kollektion: Lasst eure Körper sanft umspielen von den Kleidern, Mänteln, Hemden, Hosen, Togen, Ponchos und Kinderkleidern, die Franziska mit ihrem Schneider Chamnda aus den weichen, handgefärbten Baumwollstoffen der Massai kreiert hat.

Mwani Naturkosmetik

Neben den Seifen Kaffee-Zimt oder Lemon und dem Body Polish Pemba-Honig Zitrus oder Kaffee-Zimt gibt’s demnächst wieder in unserem Africa Shop von Mwani Naturkosmetik auch eure geliebte sanft nährende Body Butter Lemongrass!

AUSSTELLUNG DUVALART bis 22.12.
Huberta Frey (Pseudonym) “Altäre”

Die Ausgangspunkte von Huberta Frey`s Schaffen sind immer in der Natur zu finden. Tief verbunden mit Gefühlen zu inneren und äußeren Landschaften entstehen geheimnisvolle Räume. 


Es sind Botschaften von Bäumen, Wurzeln und Erde, die als ein Zusammenspiel von Textil, Text und Zeichnungen überbracht werden.

Im Duval zeigt sie Arbeiten aus der Serie „Altäre“.